Event Horizon am Rande des Universums ( FSK 16 )

  • Event Horizon

    SciFy, Horror


    Zur Story :


    In der Umlaufbahn des Neptun Taucht das Schiff Event Horizon auf. Ein Bergungschiff wird losgeschickt um das Schiff zu bergen, da dieses schiff vor Jahren verschollen war. Dr. Weir ( Sam Neil ) wird als Erbauer der Event Horizon wird als berater auf dem bergungsschiff mitgenommen. Dieser leidet sehr unter dem Selbstmord seiner Frau, die erst vor Kurzen aus dem Leben geschieden ist. Er erklärt der Crew des Bergungschiffes warum die Event Horizon so wichtig ist, sie verfügt über einen von Dr. Weir neu entwickelten Antrieb, der nicht das Schiff durch den Raum bewegt sondern den Raum um das schiff zusammen Faltet und somit selbst Strecken die jahunderte gedauert hätten in nur sekunden zurücklegen kann. Leider ist die Event Horizon auf ihrem Testflug verschollen gegangen und nun in der Umlaufbahn des Neptuns wieder aufgetuacht aber keiner der Crew reagiert auf die Rufe. Somit wurde die Crew des Bergungschiffes Lewis&Clark unter dem Kaptäin Miller ( Lawrence Fishbourne ) auf den weg geschickt.


    Als die Lewis&clark die Event Horizon erreicht, ist das Schiff verlassen und die Schwerkraft ist abgeschaltet. beim Betreten der Event Horizon stellt die Crew fest, das keinerlei Spur der Crew auf dem Schiff zu finden ist, allerdings leiden die ersten unter schrecklichen Visionen. Diese Häufen sich und als die Crew das Logbuch der Event Horizon birgt und durchsieht, kommt der gesamte Horror ans licht. Die Crew ist wahnsinnig geworden und hat sich selber zu Tode gefoltert. Dr. Weir findet Herraus das der Antrieb der Event Horizon nicht nur funktioniert sondern das die Event Horizion das Bekannte Universum verlassen hat. Auf dieser Reise transfortmierte das Schiff zu einer Bösen Intiligenz die in der Lage ist jedem seine Schlimmsten Ängste zu zeigen und diese die Opfer durchleben zu lassen. Angezogen von soviel Boshaftigkeit und getrieben durch das Leid des Todes seiner Frau verfällt Dr. Weir immermehr dem Schiff. Die Crew der Lewis&Clark wird aber durch die Visionen langsam in den Tod getrieben und Dr. Weir will das schiff nicht mehr Verlassen, nachdem Cpt. Miller das schiff Sprenden will, Sabotiert Dr. Wier die Lewis&Clark und zwingt die Crew damit auf der Event Horizon zu bleiben.

    Captain Miller wird von zum Leben erwachten Erinnerungen an einen Kollegen gequält, den er vor Jahren in einem brennenden Schiff zurücklassen musste, um die restliche Besatzung zu retten. Dennoch versucht er, sich von den quälenden Visionen nicht verwirren zu lassen und die Event Horizon zu zerstören. Obwohl Weir, der von dem Raumschiff inzwischen völlig vereinnahmt wurde und nicht mehr Herr seiner selbst ist, ihn davon abhalten will, kann der hintere Teil des Rumpfes mit dem Gravitationsantrieb abgesprengt werden, welcher dann durch das von Weir kurz davor aktivierte Schwarze Loch fliegt. Der erste Offizier, Lieutenant Starck, kann mit zwei Besatzungsmitgliedern im Vorderteil des Schiffes entkommen und wird nach der Rückreise von 72 Tagen durch eine Rettungsmannschaft befreit.


    Bekannte Schauspieler :

    Sam Neil (Jurassic park )

    Lawrence Fishbourne ( matrix, Predators )

    Joely Richardson ( Der Patriot, King Ralph )

    Sean Pertwee (Equilibrium, Gotham )


    Wertung :

    Bild ( Blue Ray ) 4/5

    Ton ( Blue Ray ) 5/5

    Story : 4,5/5

    Blut : 3/5

    Humor : 0/5


    Gesamt : Ein Stimmer Dunkler SciFy Horror Film, der Viel mit den Urängsten der Menschen Spielt. Durch die Erklärungen Dr. Weir's kommt das Gefühl auf das die Aktuelle mars Mission in der Realen Welt, von sowas gefärdet sein Könnte da man nach Aktuellen Antrieben Forscht. Alles in Allem ein Film, der zu Packen versteht durch seine Dichte Atmosphäre.


    Fazit : Für Horror Fans die auf sowas wie Ghost Ship, Alien, und Co. mögen ist Event horizon eine erweiterung der Filmsammlung